Paul Heidelbach Lesebuch erscheint Pfingsten 2019

6. Mai 2019 | An Pfingsten wird das Paul Heidelbach Lesebuch erscheinen und vorgestellt. Auf 96 Seiten vermitteln zahlreiche Texte des Kasseler Schriftstelllers und Kulturhistorikers Paul Heidelbach (1870 – 1954) und Aussagen mehrerer Autoren über Heidelbach spannende und mit Erkenntnisgewinn zu lesende Beiträge. In kleinem handlichen Format, illustriert mit zahlreichen Fotos aus dem alten Kassel und Faksimiles, will dieses Lesebuch mehr als nur Erinnerung wachhalten. Es ist gewissermaßen ein Trittstein zur Beschäftigung mit Paul Heidelbach, dessen umfangreicher persönlicher Nachlass derzeit gesichtet und geordnet wird, um dann nach Kassel übergeben zu werden. Bevor zum 150. Geburtstag von Paul Heidelbach am 28. Februar 2020 ein großes Paul Heidelbach Lesebuch erscheinen wird, bietet das jetzt im Sternbald Verlag erscheinende Lesebuch Gelegenheit den Kasseler Autor, Bibliothekar und Archivar kennenzulernen. Der Sternbald Verlag hat sämtliche Veröffentlichungsrechte an Texten und anderen Werken Heidelbachs erworben und bereitet verschiedene neue Publikationen vor.

Paul Heidelbach Lesebuch in Vorbereitung

27. März 2019 | Nach dem Sternbald Reiseführer Kassel, dem Kultur Trichter Kassel und Kassel step by step zur documenta in 2017 wird der Sternbald Verlag in diesem Jahr mehrere Titel in und für Kassel vorstellen. Für Pfingsten ist das Erscheinen eines kleinformatigen Paul Heidelbach Lesebuches geplant.

Darin soll der Kasseler Kulturhistoriker, Schriftsteller, Archivar und Bibliothekar (1870 – 1954) mit interessanten, humorvollen, hintersinnigen und engagierten Beiträgen vor allem selbst zu Wort kommen. Auf den 96 Seiten Inhalt im Format 10 x 13,5 cm, gebunden mit Fadenheftung, gibt es dazu Interessantes über Paul Heidelbach, Fotos aus seinem Leben, Zeichnungen aus den Mitschriftheften seiner Studentenzeit und weitere kurzweilige Leseangebote in attraktiver Zusammenstellung.