Kultur-Trichter, Reiseführer und Kassel step by step – Reiseführer-Projekt mit documenta 14 vollendet

Kassel 30.August 2017 – Wie in der StadtZeit Kassel 81 nachzulesen ist, hat der Sternbald Verlag Mit „Kassel step by step“ das Projekt ReiKas (Reiseführer Kassel) soweit vollendet. Die Entwicklung und Herausgabe des Sternbald Reiseführer Kassel ist flankiert von einem Taschenführer, zugleich aktueller Museumsführer in deutscher Sprache und einem PocketGuide in englischer Sprache.

Es war ein anspruchsvolles Vorhaben im documenta-Jahr 2017, in dem es absehbar viele einschlägige Printerzeugnisse zur documenta 14, zur documenta und Kassel und weiteres Gedrucktes neu und wieder aufgelegt geben würde, einen umfassenden Reiseführer vorzulegen. Das ist gelungen. Dabei war zugleich der Vertrieb, mit getragen vom Buchhandel in Kassel, aufzubauen. Außerdem hatte der Verlag seinen Standort in Burgwald dafür auszustatten. Die Resonanz beim Publikum, sehr gute Verkaufszahlen und die positive Überraschung vieler Leser beim Anblick und Blättern im Flaggschiff Reiseführer bestätigt das Konzept unseres Teams.

Kultur-Trichter Kassel bereits in zweiter Druckrate
Nachdem die ersten 3.000 Exemplare des Kultur-Trichter so gut wie alle ausgeliefert sind, werden inzwischen weitere 3.000 Exemplare hergestellt und gehen im September in den Vertrieb bzw. Verkauf. Das ist ein bemerkenswerter Erfolg, der sicherlich ein gutes Stück weit von den vielen documenta-Besuchern mitgetragen wurde.

Kassel step by step – Ein kleinformatiges Bilderbuch als City-Guide in englisch
Mit zahlreichen Fotos, Karten zur Orientierung und kundigen Texten in englisch, übertragen von der in Kassel lebenden Übersetzerin Sophia Kloniecki, kommt Kassel step by step daher. Eine zweite Druckrate ist bereits vorbereitet und geht im Oktober in den Buchhandel. Ab 7. September gilt als gebundener Ladenpreis 10 Euro (vorher 9,00 Euro) für die 120 Buchseiten im etwas anderen, handlichen Format.

Mit dem bewußt sehr niedrig angesetzten geb. Ladenpreis von 18,80 Euro bei 312 Buchseiten mit mehr als 500 Fotografien und zahlreichen Karten wurde der Sternbald Reiseführer Kassel in das Rennen um die Wahrnehmung und Gunst des Publikums geschickt. Der Start ist bestens gelungen. Der Reiseführer kommt bei Kulturtouristen, documenta-Besuchern und bei Einheimischen sehr gut an.

Im September findet die Bearbeitung für die E-Book-Ausgabe statt und für den Reiseführer ist die zweite Druckrate (3.000 Exemplare) in Vorbereitung. Die zunächst gedruckten 2.000 Exemplare werden absehbar bereits im Jahr 2017 nicht ausreichen. Für den Reiseführer gelten 21,80 Euro als geb. Ladenpreis, ebenfalls ab 7. September 2017.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.